Shōjo Manga: Der Wind unter meinen Flügeln #2

Shōjo Manga: Der Wind unter meinen Flügeln #2, ISBN 9783842073364
Autorin: Chia Teshima

Übersetzt von: Jan-Christoph Müller

Softcover: Seiten

Verlag: Tokyopop

Auflage: 1 (2022)

ISBN-13: 9783842073364

Vom Hersteller empfohlenes Alter:
ab 13 Jahren

Preis: 6,99 EUR

Darum geht‘s

Midoris Vater denkt darüber nach, erneut zu heiraten. Sie ist sich nicht sicher, wie sie damit umgehen soll. Doch nach ein paar Treffen merkt Midori schnell, dass ihre potenzielle Stiefmutter eine Bereicherung für ihr Leben ist.
Währenddessen werden Midoris Gefühle für Kaoru immer stärker. Und auch er denkt immer öfter an sie. Doch etwas hält ihn zurück, sich auf diese Beziehung einzulassen.

Umsetzung

Kennst du schon den ersten Band des Shōjo Manga „Der Wind unter meinen Flügeln“?

Achtung Spoiler: Bei meiner Buchbesprechung gehe ich davon aus, dass ihr die vorhergehenden Bände gelesen habt.

Midori ist einfach süß. Mir gefällt immer mehr, dass sie auf der einen Seite so erwachsen und verantwortungsbewusst ist und auf der anderen Seite total unbeholfen in ihre Beziehung mit Kaoru stolpert. Immer wieder wird sie panisch und knallrot, doch sie lässt sich davon nicht beirren.

Der Großteil der Illustrationen ist weiterhin schlicht. Doch es gibt ein paar Dates, sodass nun andere Umgebungen gezeigt werden. Sie sind detailreich und schön anzusehen.

Ich kann dem Leben einfach nichts Positives mehr abgewinnen.

Chia Teshima: Der Wind unter meinen Flügeln #2, 2022, Seite 30

Kaoru hält sich sehr zurück. Er denkt immer wieder an Midori und er scheint Gefühle für sie zu haben. Doch etwas hindert ihn daran, sich diesen Gefühlen hinzugeben. Immer wieder spricht er davon, dass er wegen des Altersunterschieds nicht mit ihr zusammen sein kann. Doch das erscheint mir mehr und mehr wie eine Ausrede. Was denkt er wirklich?

Liebe ist Liebe! Alles andere ist doch egal!

Chia Teshima: Der Wind unter meinen Flügeln #2, 2022, Seite 89

Manchmal braucht die Liebe Nachhilfe. In diesem Fall haben sowohl Midori, als auch Kaoru ein paar liebe Menschen in ihrem Umfeld, die sie in ihrer Beziehung und im Anerkennen ihrer Gefühle bestärken.

Wie im ersten Band gibt es am Ende jedes Kapitels eine kurze, lustige Szene und am Ende des Manga erhält Chia Teshima eine ganze Seite für ihren interessanten Kommentar.

Zum Ende wartet ein Cliffhanger. Ein Mitschüler Midoris scheint sich für sie zu interessieren. Wird er versuchen Kaorus Zurückhaltung auszunutzen und sich das Paar zu drängen?

Und hier die Kurzzusammenfassung

  • Geschichte mit Tiefgang
  • Sympathische Figuren
  • Figuren entwickeln sich weiter

Meine Meinung

Dieser gefühlvolle Shōjo Manga ist echt toll. Die traurige Stimmung wird in Texten und Illustrationen authentisch transportiert. Doch in diese Traurigkeit mischen sich Liebe und Hoffnung. Midori ist super süß und Kaoru weiterhin ein Gentleman, obwohl es für ihn immer schwerer zu werden scheint, seine Gefühle für Midori zu verbergen. Doch was hält ihn wirklich zurück? Ich bin gespannt, wie die Geschichte der beiden weitergeht.

5 von 5 Sternen

Weitere Manga findet ihr in meiner Manga Übersicht.

*Werbehinweis*
Nach dem Telemediengesetz bin ich verpflichte Links auf Verlage/Shops als Werbung zu kennzeichnen – Affiliate-Links nutze ich nicht. Es spielt keine Rolle, ob ich das Buch selbst gekauft oder als Rezensionsexemplar erhalten habe. Meine Meinung zum Buch ist unabhängig. Die Links sind ein Service, den ich für dich – meinen Leser – einbaue.

Auf der Seite von Tokyopop kannst du einen Blick in den Shōjo Manga „Der Wind unter meinen Flügeln #2“ werfen und ihn bestellen. Natürlich hilft dir auch dein Buchhändler deines Vertrauens weiter.

Dich hat diese Buchbesprechung weitergebracht? Dann lass es mich wissen und schenk mir ein „like“. Vielen Dank! 🙂

Diesen Shōjo Manga habe ich gekauft.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.