Yuri Manga: Citrus+ #3

Autorin: Saburouta

Übersetzt von: Verena Maser

Manga: 168 Seiten

Verlag: Toykopop

Auflage: 1 (2021)

ISBN-13: 9783842071162

Vom Hersteller empfohlenes Alter:
ab 15 Jahren

Preis: 8,99 EUR

Limitierte Edition: 14,99 EUR

Darum geht‘s

Yuzu, Mei und Harumi machen sich große Sorgen um Matsuri, denn sie ignoriert weiterhin jeden Kontaktversuch ihrer Freundinnen. Gleichzeitig nahen die Sommerferien und somit auch das Sommerfest, das Yuzu und Mei als Paar besuchen wollen.

Umsetzung

Mir gefallen Saburoutas Illustrationen mit jedem Band besser.

In der ersten Hälfte des Mangas dreht sich alles um Matsuri und warum sie die Schule nicht mehr besucht. Sie ist frech und ganz schön vorlaut. Aber sie hat auch eine verletzliche und fürsorgliche Seite, die sie vor allen verbirgt. Endlich bekommt man einen tieferen Einblick in Matsuris Gefühlswelt.

Ich weiß, du bist so jemand, der sich selbst nicht erlaubt, zu scheitern, aber wenn du diese andere Seite weiter versteckt hältst, kann auch niemandem auffallen, wie gestresst du bist. Lern mal, auch diese andere Seite an dir zu lieben. (Harumi Taniguchi)

Saburouta: Citrus+ 03, 2021, Seite 56f.

Mei hat immer wieder großartige Auftritte. Sie springt zwar über ihren Schatten und lässt sich von Yuzu einkleiden, trotzdem isst sie ihren Hamburger mit Messer und Gabel. Computerspiele nimmt sie so ernst wie das Lernen. Und einmal mehr zeigt sie, dass sie nur nach außen hin kühl und teilnahmslos wirkt. Tief in ihr drin ist sie ein herzensguter Mensch und ihre Liebe zu Yuzu ist riesengroß.

Du hast recht… Man muss etwas erst selbst mitgemacht haben, bevor man sich ein abschließendes Urteil darüber bilden kann. (Mei Aihara)

Saburouta: Citrus+ 03, 2021

Ganz besonders gefällt mir, dass auch die anderen Nebencharaktere wieder auftauchen. Mitsuko ist wirklich ungeschickt, was ihren Umgang mit ihrer kleinen Schwester angeht. Himeko darf einmal mehr über Yuzu schimpfen. Nene geht ganz in ihrer Liebe zu Yuzu und Harumi auf und Suzuran ist einmal mehr fasziniert.

Und hier die Kurzzusammenfassung

  • tolle Illustrationen
  • Sympathische Hauptfiguren
  • Emotional ohne Klischees
  • Spannung bis zur letzten Seite

Meine Meinung

Ich liebe diese Serie und habe mir natürlich beide Ausgaben gegönnt. In diesem Band geht es sehr emotional zu. Matsuri ist oft frech, abera im Innern verletzlich. Und wieder einmal zeigt sich, wie sehr Mei Yuzu liebt. Besonders freut mich, dass auch die anderen Nebencharaktere wieder auf tauchen und etliche lustige Momente lockern die Geschichte auf.

5 von 5 Sternen

*Werbehinweis*
Nach dem Telemediengesetz bin ich verpflichte Links auf Verlage/Shops als Werbung zu kennzeichnen – Affiliate-Links nutze ich nicht. Es spielt keine Rolle, ob ich das Buch selbst gekauft oder als Rezensionsexemplar erhalten habe. Meine Meinung zum Buch ist unabhängig. Die Links sind ein Service, den ich für euch – meine Leser – einbaue.

Eine Leseprobe gibt es nur zum ersten Band von Citrus. Hier kommt ihr zur limitierten Ausgabe von Citrus+ #3 und hier zur normalen Ausgabe.

Euch hat diese Buchbesprechung gefallen? Dann lasst es mich wissen und schenkt mir ein „like“. Vielen Dank! 🙂

Diesen Manga habe ich gekauft.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.