Gelesen: Rica erzählt – Die Bibel

Autor: Sebastian Tonner

Gebundene Ausgabe: 128 Seiten

Verlag: Ernst Kaufmann

Auflage: 1 (1. August 2016)

ISBN-13: 978-3780662675

Vom Hersteller empfohlenes Alter:
3 – 6 Jahre

Preis: 4,95 EUR

 

 

 

Aufmachung des Buches

Das  kleine Bilderbuch ist im Hardcover gebunden. Die Seiten selber sind stabil und aus glattem Papier, wie es bei Bilderbüchern üblich ist. Die Verarbeitung erscheint hochwertig, sodass man lange Freude an ihm haben sollte.

„Rica erzählt“ ist eine Buchreihe, in der das Schaf Rica Kindern Inhalte der Bibel nahe bringt.

Inhalt

Im Buch werden je fünf Geschichten aus dem Alten und dem Neuen Testament erzählt. Die Kinder erfahren unter anderem etwas über die Arche Noah, Jona, Jesu Geburt und Ostern.

Umsetzung

Das Schaf Rica führt die Kinder durch alle Geschichten. Sie hat ein rotes Band mit einer Glocke um den Hals, mit dem sie sich von den anderen Schafen absetzt. Sie ist nicht nur eine Geschichtenerzählerin, sondern erlebt die Geschichten mit. So versteckt sie sich im Schilf, um Mose zu beobachten, kuschelt sich in der Scheune ins Stroh und hüpft vor Freude, wenn Jesus Menschen heilt.

Die Geschichten werden bildlich sehr gut untermalt. Vorkommnisse, wie  die Sintflut, das über Jona hereinbrechende Gewitter und Jesu Tod werden dunkel und schwermütig dargestellt. Einen deutlichen Kontrast hierzu geben die frohen Bilder, wenn sich die Geschichten positiv auflösen.

Die Texte zu den Geschichten sind kurz und für kleine Kinder verständlich.

Vor allem die Geschichten des Alten Testaments sind immer wieder von Gewalt und dem Zorn Gottes durchzogen. Die kleine Bibel schafft es aber, die positiven Aspekte herauszustellen. So geht es bei David und Goliath nicht um den Kampf, sondern darum, dass die Israeliten danach in Frieden leben können. In Ägypten werden nicht die Morde an den Jungen ins Zentrum gerückt, sondern die Rettung Moses. Die Bibel selbst hat viele Facetten, doch hier wird den Kindern die meiner Meinung nach wichtigste gezeigt: die Liebe Gottes zu uns Menschen.

Fazit

Ein tolles, kleines Buch, das Kindern den Einstieg in die Bibel ermöglicht. Die Qualität spricht für sich: ich habe das Buch ausgeliehen und prompt wurde es von den Eltern selbst bestellt.

5 von 5 Sternen

Leseprobe und Bestellmöglichkeit gibt es beim Verlag.

Der Verlag hat mir freundlicherweise ein Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt