Gelesen: Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess

Anna Woltz: meine wunderbar seltsame Woche mit Tess, ISBN 9783551319463
Autorin: Anna Woltz

Übersetzt von: Andrea Kluitmann

Softcover: 160 Seiten

Verlag: Carlsen

Auflage: 1 (2020)

ISBN-13: 9783551319463

Vom Hersteller empfohlenes Alter:
ab 9 Jahren

Preis: 6,99 EUR

E-Book: 5,99 EUR

Darum geht‘s

Samuel ist mit seinen Eltern und seinem großen Bruder im Urlaub auf der Insel Texel. Dort lernt er die forsche Tess kennen und freundet sich schnell mit ihr an. Vor kurzem hat sie erfahren, wer ihr Vater ist, und hat diesen in das Ferienhaus ihrer Mutter eingeladen. Sie will ihn näher kennenlernen, bevor sie entscheidet, ob sie ihm verrät, dass er eine Tochter hat.

Umsetzung

Anna Woltz: meine wunderbar seltsame Woche mit Tess, ISBN 9783551317117Dieses Buch gibt es in zwei Versionen. Für 5,99 Euro gibt es das „normale Taschenbuch“. Die von mir gekaufte Version unterscheidet sich dahingehend, dass in der Mitte einige Hochglanzseiten mit Fotos aus dem Film zu finden sind.

Dieses Kinderbuch hat mich schwer beeindruckt. Ich finde es interessant, sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene.

Wer hatte sich eigentlich ausgedacht, dass man ein Kind nicht alleine lassen durfte? Wer auch immer es war, war schuld daran, dass Kinder auf der ganzen Welt schon mindestens tausend Abenteuer verpasst hatten. Ich fand das nicht gerecht.

Anna Woltz: Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess, 2020, Seite 26

Die Lebenswelt von Kindern wird wunderbar eingefangen. Samuels Eltern verstehen ihn einfach nicht und er streitet sich auch immer wieder mit seinem Bruder Jorre. An diese Situationen kann ich mich auch noch lebhaft erinnern.

»Ihr seid da!«, rief der alte Mann, als hätte er nicht erwartet, dass wir wirklich kommen würden. Vielleicht war er nur an normale Kinder gewöhnt. An Kinder, die keine Begräbnisse veranstalteten.

Anna Woltz: Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess, 2020, Seite 33

Tess und Samuel sind sehr verschieden. Samuel ist eher zurückhaltend. Er denkt über alles Mögliche nach und stellt sich Fragen, auf die wohl niemand eine Antwort kennt.
Tess dagegen ist impulsiv. Sie ist sehr selbstbewusst und entschuldigt sich nie.
Beide Kinder vereint, dass sie seltsam mögen. Sie ergänzen sich gut und sind super sympathisch.

Auf Texel gab es drei Sorten Souvenirs: etwas in Form eines Schafes, etwas, das aus Schaf gemacht war, oder ein Schaf, gemacht aus einem Schaf.

Anna Woltz: Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess, 2020, Seite

Was ist ein Kinderbuch, ohne witzige Einschübe? Und natürlich gibt es auch hier immer wieder was zu schmunzeln.

Dieses Kinderbuch beschäftigt sich mit tiefgehenden Fragen. Fragen, die sich vielleicht auch Kinder stellen. Fragen, die sich vielleicht auch Erwachsene noch nicht beantwortet haben. Was bedeutet Familie? Beschäftigen wir uns wirklich so sehr mit unseren Eltern und Geschwistern, wie wir es sollten oder nehmen wir sie nicht vielleicht als zu selbstverständlich hin? Neben dem Leben spielt auch der Tod eine Rolle und die Tatsache, dass wir das Leben genießen sollten.

Tess hat einen wirklich ausgeklügelten Plan, um ihren Vater nach Texel zu locken und kennenzulernen. Was sie sich ausdenkt und ob ihr Vater so ist, wie sie es sich wünscht, das verrate ich euch nicht. Da müsst ihr schon selbst die Geschichte lesen.

Und hier die Kurzzusammenfassung

  • sympathische Hauptfiguren
  • spannende Geschichte
  • tiefgründig
  • unterhaltsam

Meine Meinung

Dieses Buch wird es in meine Lesehighlights für dieses Jahr schaffen. Es berichtet realistisch aus dem Leben eines Kindes und den vielen Konflikten, die es zuweilen gibt. Es stellt interessante und tiefgründige Fragen über das Leben und den Wert von Familie, die nicht nur für Kinder interessant sein dürften. Tess und Samuel sind super sympathisch und etwas seltsam – und genau deshalb macht es so viel Spaß sie in der Geschichte zu begleiten.

5 von 5 Sternen

*Werbehinweis*
Nach dem Telemediengesetz bin ich verpflichte Links auf Verlage/Shops als Werbung zu kennzeichnen – Affiliate-Links nutze ich nicht. Es spielt keine Rolle, ob ich das Buch selbst gekauft oder als Rezensionsexemplar erhalten habe. Meine Meinung zum Buch ist unabhängig. Die Links sind ein Service, den ich für euch – meine Leser – einbaue.

Auf der Seite von Carlsen könnt ihr einen Blick in „Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess“ werfen und es bestellen.

Euch hat diese Buchbesprechung gefallen? Dann lasst es mich wissen und schenkt mir ein „like“. Vielen Dank! 🙂

Dieses Buch habe ich gekauft.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.